fbpx
×
Wähle jetzt deinen Channel aus: Radio Nordseewelle Livestream Radio Nordseewelle (Region Wilhelmshaven / Friesland) Radio Nordseewelle 80er Radio Nordseewelle Weihnachtsradio
skip to Main Content
04931 973000
info@radio-nordseewelle.de
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Well up de Padd van d‘ Wahrheit löppt, de strumpelt neet

05.03.2016 - 19:00

13€

Aus Anlass des 125jährigen Geburtstages von Wilhelmine Siefkes initiierte die Ländliche Akademie Krummhörn, in 2015 mit großem Erfolg ein Theaterprojekt über das Leben dieser großen ostfriesischen Schriftstellerin.
Zielsetzung war, einem breiten Publikum das Leben und Wirken von Wilhelmine Siefkes in der Zeit der Kriege des letzten Jahrhunderts näher zu bringen. Dabei zu zeigen, wie wertvoll soziales Engagement, verantwortungsvolles Handeln und eine aufrechte Haltung für das eigene Leben sind. Rund 3000 Besucherinnen und Besucher hat das Theaterstück im Herbst 2015 erreichen können.
Aufgrund des überaus hohen Interesses hat sich die LAK entschlossen, im Frühjahr 2016 noch weitere Aufführungen im gesamten ostfriesischen Raum und darüber hinaus zu realisieren. Dem Schreiben des Theaterstücks gingen umfangreiche Recherchearbeiten voraus. Dazu zählte neben Gesprächen mit noch lebenden Zeitzeugen auch das Lesen der literarischen Werke von Wilhelmine Siefkes und eine intensive Auseinandersetzung mit ihrem Buch „Erinnerungen“ in dem sie sehr detailliert ihre Erlebnisse von der Kindheit bis zu ihrer späteren Schaffensphase beschreibt. Aus dem daraus entstandenen Bild ihrer Lebensgeschichte mussten dann die wesentlichen Daten und Fakten zusammengetragen werden, die letztlich dann danach gefiltert werden mussten, was sich tatsächlich in einem Theater spielbar darstellen lässt.
Entstanden sind im Wesentlichen zwei Bilder…
Zum einen die Jugendzeit in den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts, mit der großen Aufbruchsstimmung nach dem Zerfall des Kaiserreiches, das politische Wirken in der sozialdemokratischen Partei zur Überwindung sozialer Ungerechtigkeit und der überaus große Einsatz für Familien am Rande, die nicht zuletzt aus den Schicksalsjahren des Krieges hervorgingen.
Zum anderen die tragische Zeit des Nationalsozialismus und des zweiten Weltkrieges, wo es für Wilhelmine Siefkes darum ging im Rahmen der Möglichkeiten ihren Idealen treu zu bleiben, wo sie viele Freunde verloren hat und wo ihr der Glaube immer wieder die Stärke gab, weiter zu leben.
Ergänzend wurden in das szenische plattdeutsch/hochdeutsche Theaterstück mit dem Titel „Well up de Padd van d`Wahrheid löppt, de strumpelt neet…“ aus der Feder von Gerd Brandt und Christine Schmidt-de Vries, Lieder integriert, die die inhaltliche Darstellung noch auf andere Weise verdeutlichten.
Eintrittskarten zu 13,00 € (erm. zu 10,00 €) sind erhältlich im Kulturbüro Emden (04921 87-1266), bei der LAK und an der Abendkasse.

Details

Datum:
05.03.2016
Zeit:
19:00
Eintritt:
13€

Veranstaltungsort

Neues Theater Emden
Theaterstraße 5
Emden, 26721 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
04921 43200
Veranstaltungsort-Website anzeigen
Back To Top