fbpx
×
Wähle jetzt deinen Channel aus: Radio Nordseewelle Livestream Radio Nordseewelle (Region Wilhelmshaven / Friesland) Radio Nordseewelle 80er Radio Nordseewelle Weihnachtsradio
skip to Main Content
04931 973000
info@radio-nordseewelle.de
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Tanzende Flammen – das Geheimnis unbändiger Lebensfreude

29.12.2016 - 15:30

Die Pädagogin und Kinderliedautorin Astrid Hauke hat eine neue CD namens „Komm mit, bleib fit“ herausgegeben. Als Lieselotte Quetschkommode ist sie deutschlandweit bekannt und tourt durch die Lande. Sie ist in diesem Jahr mit Gold ausgezeichnet worden im Deutschmusikpreis Rock, Pop und Schlager. Das Besondere: Lieselotte Quetschkommode verbindet Musik und Schauspiel zu einem einzigartigen Erlebnis.

Das Mädchen mit den Sonnenblumen im Haar lässt die Funken sprühen. Ihre unbändige Lebensfreude hat Lieselotte Quetschkommode in dem Lied „Tanzende Flammen“ verarbeitet: „Tanzende Flammen leuchten in mir / Tanzende Flammen seh´ ich in Dir.“ Ein fröhliches Lied mit ernsten Hintergedanken. Die Autorin Astrid Hauke hat eine Mission: „Freizeit verlagert sich immer mehr nach drinnen. Smartphones, Tablet-Pcs, Fernseher lassen gerade Kinder zu viel Sitzen. Das will ich ändern“, sagt sie.

Als gelernte medizinische Fachkraft besitzt Astrid Hauke viel gesundheitsförderndes Fachwissen. Kombiniert mit ihrer pädagogischen Erfahrung  ergibt sich ihren Worten nach ein ganz einfaches Rezept für die Gesundheit: „Viel Bewegung mit einer Prise Frischluft, Humor und Liebe.“ Ihren Worten nach soll das neue Konzert-Programm von Lieselotte Quetschkommode genau das vermitteln. „Durch meine intensive Arbeit als Klinikclownin und der zusätzlichen Zertifizierung zur Humortrainerin durch Dr. Eckart von Hirschhausen und seiner Stiftung HUMOR HILFT HEILEN, ist mir die Verbindung zwischen Leben, Bewegung und Gesundheit im Sinn“, sagt sie.

Ihren Erfahrungen zufolge ist es wichtig, Menschen entsprechend zu begegnen, um die Freude an Bewegung gezielt zu wecken. Musik und Tanz sei das beste Mittel. „Es geht einfach um ein gutes Körpergefühl. Mein neues Konzert-Programm lädt direkt ein zum Mitmachen, tanzen, klatschen “, sagt sie. „Kinder, die sich viel bewegen, fühlen sich einfach wohler in ihrem Körper. Sie probieren sich aus: tanzen, springen, hüpfen.“ In dem Lied „Motorik“, bei dem es um ein Kind geht, das andere „Motor-Rik“ nennen, weil sie glauben, das nur ein eingebauter Motor soviel Bewegungsdrang verursacht, kommt dies zum Ausdruck.

 

Details

Datum:
29.12.2016
Zeit:
15:30

Veranstaltungsort

Kinderspielhaus Sockenland Wangerooge
Am Fußweg zum Westen
Wangerooge, 24686
Google Karte anzeigen
Back To Top