fbpx
×
Wähle jetzt deinen Channel aus: Radio Nordseewelle Livestream Radio Nordseewelle (Region Wilhelmshaven / Friesland) Radio Nordseewelle 80er Radio Nordseewelle Weihnachtsradio
skip to Main Content
04931 973000
info@radio-nordseewelle.de
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Laat us Lögen vertellen

23.01.2016 - 20:00 - 22:00

Mit der Kriminalkomödie „Laat us Lögen vertellen“ beginnt für das Theater am Meer die zweite Hälfte der bisher erfolgreich verlaufenen Spielzeit 2015/2016. Das turbulente Stück stammt vom spanischen Erfolgsautor Alfonso Paso und ist mit viel Kostüm- und Verkleidungsaufwand ein richtiger Einstieg in die fröhlichen Karnevalswochen. Die Boulevard-Komödie hat in der niederdeutschen Übersetzung von Dietrich Klaasen am Sonnabend, dem 23. Januar 2016, um 20 Uhr, Premiere im kleinen Schauspielhaus an der Kieler Straße 63. Hausregisseur und Bühnenleiter Arnold Preuß steht nach dem Erfolg von „Fro Pieper läävt gefährlich“ zum zweiten Mal in der laufenden Saison am Regiepult.

Das Stück stammt nicht nur ursprünglich aus dem Spanischen, es wird dem Zuschauer auch so einiges „spanisch“ vorkommen, denn es wird gelogen, dass sich die Balken biegen. Warum? Hella Canisius, hat ein kleines Problem, sie langweilt sich zu Hause in ihrer hübschen Villa unendlich. Ihr als Rechtsanwalt erfolgreicher Ehemann Karl-August hat viel zu wenig Zeit für sie und so vertreibt sie sich die Zeit damit, immer wieder kleine Geschichten zu erfinden und diese mit dramatischen Zutaten phantasievoll auszuleben. So reiht sich eine Lüge an die nächste und in den meistens Fällen bricht dann das ganze Lügen-Gebäude in sich zusammen und meistens steht ihr damit überforderter Ehemann Karl-August da als der Gelackmeierte. Hellas Lügengespinste treiben ihn regelmäßig an den Rand des Wahnsinns.

Als er mit ihr und seinem besten Freund, Lüder Grobeck, Sylvester feiern gehen will, überschlagen sich die Ereignisse, die ihren Ausgangspunkt wieder in einer Lügengeschichte von Hella haben. Nun reicht es ihm wirklich. Er nimmt ihr das Versprechen ab, nie mehr zu lügen, was sie dann auch tut. Aber genau damit nimmt das Unheil seinen Lauf. Ein dreister Dieb namens Jan schleicht sich mit Hilfe des Dienstmädchens, dem er leider etwas zu sehr mit dem Revolver auf den Hinterkopf schlägt, in die Wohnung und zwingt Hella ihm sämtlichen Schmuck und alle Wertsachen zu geben. Gerade als der Dieb samt Schmuck und Dienstmädchen verschwinden will, kommen Karl-August und Lüder etwas angeheitert in die Wohnung und Jan ist zunächst darin gefangen. Natürlich versucht Hella Karl-August und Lüder heimlich die Wahrheit über die brenzlige Situation zu vermitteln, aber Karl-August hält alles für eine weitere Lügengeschichte und ruft den Psychiater zur Hilfe. Das Sprichwort „Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, auch wenn er gleich die Wahrheit spricht“, beschreibt exakt die Misere in der Hella steckt.

Was anfänglich wie ein gemütlicher Sylvesterabend beginnt, droht im heftigen Ehekrach zu enden. Die Geschehnisse auf der Bühne entwickeln sich aber im Laufe der Zeit zu einer turbulenten und unterhaltsamen Boulevard-Komödie, die mit viel Wortwitz und prächtiger Situationskomik überzeugt. Der Besucher hat ständig einen großen Wissensvorsprung vor den Agierenden auf der Bühne und genießt daher die zunehmenden Verwicklungen und Verstrickungen mit vergnüglicher Distanz.

Inszenierung und Bühnenbildentwurf: Arnold Preuß

Es spielen Selina Berke, Claudia Ducci, Wilma Welte, Joan Kröher, Marco Norden, Harald Schmidt, Michel Waskönig, Talke Wittig und Heinz Zomerland. Hinter der Bühne wirken mit Monika Eilers, Ingrid Kothe, Helga Lauermann, Edith Schlette, Barbara Spengler, Heidi Strowik, Roswitha Wunderlich, Wolfgang Buttjer, Heinz Fuchs, Thomas Marschner und Marco Norden.

 

Premiere: 23. Januar 2016, 20.00 Uhr
Theater am Meer, Kieler Straße 63

Details

Datum:
23.01.2016
Zeit:
20:00 - 22:00

Veranstaltungsort

Theater am Meer
Kieler Straße 63
Wilhelmshaven, Niedersachsen 26382 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
04421 - 7777 49
Veranstaltungsort-Website anzeigen
Back To Top