fbpx
×
Wähle jetzt deinen Channel aus: Radio Nordseewelle Livestream Radio Nordseewelle (Region Wilhelmshaven / Friesland) Radio Nordseewelle 80er Radio Nordseewelle Weihnachtsradio
skip to Main Content
04931 973000
info@radio-nordseewelle.de
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Juboläum der DGzRS-Station Horumersiel

23.07.2016 - 24.07.2016

Kleiner Hafen, großes Jubiläum: Im Wangersiel, dem Hafen von Horumersiel, wird an diesem Wochenende, 23. und 24. Juli das 150-jährige Bestehen
der DGzRS-Station Horumersiel gefeiert. Die Station ist eine der ältesten an der Küste; sie wurde bereits ein Jahr nach Gründung der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger im Jahre 1865 in Kiel, gegründet. Seenotretter gab es aber auch schon zuvor im Ort. So kamen am 29. März 1845 sieben Männer bei dem Versuch ums Leben, den Küstensegler „Britannia“ zu Hilfe zu eilen. Auch die DGzRS-Station hatte Opfer zu beklagen: 1880 ertrank der Zimmermann Anton Harms, Vater von vier Kindern. Und 1909 kam bei der „Todesfahrt der Vegesack“ der Schumacher Heinrich Behrens
ums Leben. Das erste Boot der DGzRSStation war noch in Schillig stationiert, aber 1871 nach Horumersiel in einen Rettungsschuppen verlegt. Grund: Das Boot musste von Pferden ins Wasser gezogen werden. Die Ackerpferde waren aber nicht kalte Brandung, sondern warme Ställe gewöhnt. Die Lösung war der Rettungsschuppen mit Ablaufbahn. Seit 2005 ist in Horumersiel die „Baltrum“ stationiert, ein Rettungsboot der 8,5-Meter Klasse. Vormann der zwölf ehrenamtlichen Seenotretter, zu denen mit Jacqueline Rödel inzwischen auch eine Frau gehört, ist Günter Ihnken. Der frühere Krabbenfischer kennt
das Revier bestens. Der 63-Jährige war gerade mal 15 Jahre alt, als er als Seenotretter verpflichtet wurde. Zum Jubiläum gibt es ein abwechslungsreiches Programm. Los geht es am Sonnabend, 23. Juli, 10 Uhr, mit einem Umzug durchs Dorf zum Wangersiel, wo um 10.30 Uhr die offizielle Eröffnung stattfindet. Dort kann auch das historische Ruderrettungsboot „August Grassow“ von 1906 und die Ausstellung zur Stationsgeschichte im Rettungsschuppen besichtigt
werden. Der Verein Historische Seenotrettung Horumersiel hat das Boot restauriert und kümmert sich um die Ausstellung. Erwartet werden das 1953 zum Versuchskreuzer umgebaute Motorrettungsboot „Bremen“ – der erste Kreuzer mit abgerundetem Heck und Tochterboot, zudem das erste Boot, das  durchkentern und sich selbstständig wieder aufrichten konnte. Und auch der in Hooksiel stationierte Rettungskreuzer „Vormann Steffens“ macht im Wangersiel fest. Dazu gibt es Vorführungen von Modellbootsbauern und Info-Stände. Ab 19 Uhr sorgen ein DJ und die Gruppe Watt’n Spaß für Stimmung.
Der Sonntag, 24. Juli, beginnt um 10 Uhr mit einem ökumenischen Freiluft-Gottesdienst am Hafen. Mit von der Partie sind im Übrigen auch die Feuerwehr Wiarden (Mittagsmenü), der HSV FanClub „1887 Grad Nord“ (Torwandschießen), eine Kinderschminkstation, und auch Rettungsorganisationen wie die DLRG, das DRK und die Feuerwehr präsentieren sich.

Details

Beginn:
23.07.2016
Ende:
24.07.2016

Veranstaltungsort

DGzRS-Station Horumersiel
Südseite des Hafens Wangersiel
Wangerland-Horumersiel, 26434
Google Karte anzeigen
Back To Top