fbpx
×
Wähle jetzt deinen Channel aus: Radio Nordseewelle Livestream Radio Nordseewelle (Region Wilhelmshaven / Friesland) Radio Nordseewelle 80er Radio Nordseewelle Weihnachtsradio
skip to Main Content
04931 973000
info@radio-nordseewelle.de
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Glanzpunkte der norddeutschen Orgelkunst in Weener

05.02.2017 - 17:00

7€ – 10€

Am Sonntag, dem 5. Februar wird um 17.00 Uhr zum festlichen Sonntagskonzert an der Arp Schnitger-Orgel in die Georgskirche Weener eingeladen. Roland Dopfer, Professor an der Hochschule für Künste Bremen, lässt die wunderbare Schnitgerorgel mit Glanzpunkten der Orgelkunst des 16.-18. Jahrhunderts erklingen.

Den Auftakt bildet der Hymnus „O lux beata trinitas“ des Urvaters der norddeutschen Orgelkunst Hieronymus Praetorius. Von Heinrich Scheidemann schließt die kunstvolle Intavolierung über die weihnachtliche Motette „Verbum caro factum est“ an. Einen weiteren Glanzpunkt bildet die Toccata über „In te Domine speravi“ von Samuel Scheidt. Das Präludium d-Moll von Vincent Lübeck beginnt mit einer feurigen Toccata, an die sich die begeisternde Fuge mit ihrem lebhaften Repetitionsthema anschließt. In dem Andante F-Dur für eine Orgelwalze von W.A. Mozart folgen sanfte Flötentöne, bevor Vivaldis Concerto „Grosso Mogul“ in der Bearbeitung J.S. Bachs glanzvoll das Konzertes beschließt.

Roland Dopfer wurde im Allgäu geboren. Er studierte katholische Kirchenmusik in Düsseldorf und erhielt im A-Examen für sein Orgelspiel eine besondere Auszeichnung. Diplomstudiengänge in den Fächern Orgel und Cembalo führten ihn an die Hochschule für Musik und Tanz Köln. In der Solistenklasse von Christoph Bossert legte Dopfer sein Orgel-Konzertexamen ab. Weitere künstlerische Impulse erhielt er durch Harald Vogel und Hans Davidsson. An der Bergischen Universität Wuppertal promovierte Roland Dopfer zum Dr. phil. Seit 2013 ist Roland Dopfer Dozent, seit 2015 Professor für Orgel an der Hochschule für Künste in Bremen; seit 2016 auch Lehrbeauftragter für das Fach Orgel an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover. Desweiteren ist Dopfer Organist der Bremer Innenstadtkirche Unser Lieben Frauen. Als Organist, Cembalist und Kammermusiker konzertiert und lehrt er international. Mit seinem hochmusikalischem Spiel und seinem besonderen Klangempfinden begeisterte Roland Dopfer die Zuhörer bei seinen Auftritten in Leer und Weener, sodass sein Konzert mit besonderer Vorfreude erwartet werden darf.

Details

Datum:
05.02.2017
Zeit:
17:00
Eintritt:
7€ – 10€

Veranstaltungsort

Organeum – Orgelakademie Ostfriesland Weener
Norderstraße 18
Weener,
Google Karte anzeigen
Back To Top