fbpx
×
Wähle jetzt deinen Channel aus: Radio Nordseewelle Livestream Radio Nordseewelle (Region Wilhelmshaven / Friesland)
skip to Main Content
04931 973000
info@radio-nordseewelle.de
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Gartenmesse im Dorf Wangerland

02.04.2016

Premiere im Wangerland: Am Sonnabend, dem 2. April, 10 bis 16 Uhr, findet auf dem Gelände des Dorf Wangerland in Hohenkirchen die erste Wangerländer Garten- und Pflanzenmesse statt. Mehr als 30 gewerbliche und private Anbieter haben sich bislang angemeldet, weitere sind willkommen. Privatanbieter können Pflanzen oder Garten-Gerätschaften anbieten. Eine Standgebühr wird nicht erhoben, auch der Eintritt ist frei. Anmeldungen nimmt Theda Harms-Thiemann unter der Telefonnummer (0 44 61) 58 54 entgegen.

Gartenfreunde finden auf der Messe alles, was das Herz begehrt – und was gerade jetzt, zu Beginn der diesjährigen Gartensaison gefragt ist: Sämereien und Pflanzen, Gartengerät und Gartentechnik, Kunsthandwerk und die Wangerländer Erde, die zu Gunsten des Projekts „Erde und Flut“ verkauft wird. Es stehen auch Experten mit fachkundigen Tipps zu praktischen Fragen bereit.

Im Beiprogramm gibt es für Kinder eine Hüpfburg, Pony reiten und einen Streichelzoo sowie Kreativ-Angebote. Außerdem bereichern alte Landmaschinen, Live-Musik und Out-Door-Künstler die Garten- und Pflanzenmesse. Dass für das leibliche Wohl auch gesorgt ist, dürfte sich von selbst verstehen.

Die Garten- und Pflanzenmesse ist Auftakt der Aktivitäten, mit denen sich das Wangerland in diesem Jahr dem europaweiten Entente-Florale-Wettbewerb stellt. Nach zwei Gold-Medaillen auf Bundesebene in den Jahren 2012 und 2014 tritt die Gemeinde nun gegen Kandidaten aus ganz Europa an. Die Lenkungsgruppe der Initiative „Erde und Flut“ hofft auf breite Unterstützung der Einwohner.

Unmittelbar vor der Garten- und Pflanzenmesse gibt es noch zwei besondere Aktionen: Zum einen ist am Wangermeer eine Pflanzaktion geplant, bei der Blumenzwiebeln und Gehölze gesetzt werden.

Zum anderen erfolgt der erste Spatenstich für einen internationalen Garten, den Asylbewerber mit Zier- und Nutzpflanzen bepflanzen und pflegen sollen. Dieser Garten soll sich zu einem Punkt des Treffens und der Begegnung entwickeln.

Details

Datum:
02.04.2016

Veranstaltungsort

Dorf Wangerland
Jeversche Str. 100
Wangerland, 26434
Google Karte anzeigen
Back To Top