fbpx
×
Wähle jetzt deinen Channel aus: Radio Nordseewelle Livestream Radio Nordseewelle (Region Wilhelmshaven / Friesland) Radio Nordseewelle 80er Radio Nordseewelle Weihnachtsradio
skip to Main Content
04931 973000
info@radio-nordseewelle.de
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

24. Emder Museumstag

06.11.2016 - 11:00 - 18:00

6,00€

Der 24. Emder Museumstag am Sonntag, den  06.November, findet unter dem Motto „Eine runde Sache“ im Rahmen des Jubiläums 400 Jahre Emder Wall statt. Die Museen und museumsähnlichen Einrichtungen haben ein umfangreiches Programm an elf Orten der Seehafenstadt vorbereitet, die ihr mit einer Verbundkarte zwischen 11 und 18 Uhr wahrnehmen könnt. Ergänzt wird das Programm durch einen verkaufsoffenen Sonntagnachmittag.

„Das Ostfriesische Landesmuseum Emden stellt seine Dauerausstellung in stündlichen Führungsrunden in den Kontext des Emder Walls“, erläutert Museumsdirektor Dr. Wolfgang Jahn. „Helmuth Müller von der Galerie Amuthon Art lädt zudem mit dem Landesmuseums zu einer Kreativwerkstadt zum Thema Wall ein“, führt er weiter aus. Daneben endet mit dem Emder Museumstag die Sonderausstellung „Was damals Recht war…“ – Soldaten und Zivilisten vor Gerichten der Wehrmacht im Rathaus am Delft, in der es morgens eine letzte öffentliche Führung gibt und zu der nachmittags zwei Chöre in der Neuen Kirche eine Friedenskonzert gestalten. Für Kinder gibt es im Foyer eine eigene Werkstatt, in der sie Lichtertüten mit Wall-Blättern verzieren können oder Fotos vom Wall mit einer speziellen Technik auf Frühstücksbrettchen übertragen können.

Die Kunsthalle Emden bietet Erwachsenen wie Kindern Führungen und Mitmach-möglichkeiten rund um die aktuelle Ausstellung an. Fotos dokumentieren den Land Art Workshop ‚Natur pur – Kunst in und mit der Natur‘ – im Rahmen der 400-Jahr-Feier des Emder Walls.

Im Maritimen Museum ‚Freunde der Seefahrt‘ können Besucher viel über die bewegte Seefahrergeschichte erfahren und neue Ausstellungsstücke kennenlernen. Ein Koppche Tee macht den Besuch bei den Freunden der Seefahrt rund.

Die Naturforschende Gesellschaft zu Emden von 1814 bietet physikalische Experimente zur Kreiszahl Pi an. Eine Rüstung aus Kokosfaser und andere Kostbarkeiten aus der Südsee werden vor dem Hintergrund des ursprünglichen Zweckes des Emder Walls als Verteidigungsanlage präsentiert.
Auf dem Museums-Feuerschiff dreht die große Laterne ihre Runden und der Seenotkreuzer Georg Breusing wird über die Toppen beflaggt.
Das Bunkermuseum lädt  ab 12.00 Uhr stündlich zu einem Kurzvortrag ‚Schutzbauten innerhalb des Festungsringes‘ ein.

Während die Besucher vom Angebot des Kulturprogramms animiert ihre Runden drehen, ermöglicht die Einzelhandelsgemeinschaft Schaufenster Emden e.V. als Ergänzung zum Kunst- und Kultur- auch den traditionellen Einkaufsbummel. Die Geschäfte in der Emder Innenstadt haben ihre Türen von 13 bis18 Uhr geöffnet und zusätzliche Angebote beleben die Neutorstraße: Historische Feuerwehrfahrzeuge werden präsent sein ebenso wie ein historisches Kinderkarussell, der Lions Club, die Jugendfeuerwehr, eine Autoschau und altes Handwerk aus Münkeboe.

„Eine runde Sache ist auch das Gewinnspiel, in dem Groß und Klein tolle Preise gewinnen können“, erklärt Wilhelm Eilers vom Einzelhandelsverbund Schaufenster Emden. Es werden Karten verteilt, auf denen Stempel besuchter Einrichtungen und des Einzelhandels gesammelt werden. Wer die Stempel von mindestens drei teilnehmenden Einrichtungen plus mindestens einem Stempel eines teilnehmenden Geschäftes auf seiner Karte hat und die Karte in einer teilnehmenden Einrichtung abgibt, nimmt an einer Verlosung teil. Der erste Preis ist eine Übernachtung für zwei Personen im 4 Sterne Hotel Faldernpoort, Emden.

Kinder und Jugendliche im Alter bis zu 16 Jahren haben in allen Einrichtungen freien Eintritt. Erwachsene können eine Verbundkarte für 6 € erwerben. Für Familien kostet die Verbundkarte 12 €.

 

Details

Datum:
06.11.2016
Zeit:
11:00 - 18:00
Eintritt:
6,00€

Veranstaltungsort

Emden
Niedersachsen 26721 Deutschland Google Karte anzeigen
Back To Top