fbpx
×
Wähle jetzt deinen Channel aus: Radio Nordseewelle Livestream Radio Nordseewelle (Region Wilhelmshaven / Friesland) Radio Nordseewelle 80er Radio Nordseewelle Weihnachtsradio
skip to Main Content
04931 973000
info@radio-nordseewelle.de
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

10. Französisches Orgelfest Stapelmoor „Der König ist tot – Es lebe der König“

21.08.2016 - 16:00

18,50€

„Der König ist tot – Es lebe der König!“ Dieser Ruf erschallt auf dem 10. Französischen Orgelfest Stapelmoor, zu dem die Ev. – ref. Kirchengemeinde und das Organeum am Sonntag, den 21. August um 16 Uhr in die Kreuzkirche und in den Pfarrgarten einladen. In prächtigen Kostümen entführen Titularorganist Olivier Périn aus Paris, das Barockensemble Celeste Sirene aus Berlin und die Barocktänzer Lieven Bart aus Gent und Doris von der Aue aus den Niederlanden das Stapelmoorer Publikum in das Jahr 1715.

Frankreichs großer König ist soeben verstorben. Der Wundbrand am linken Bein hatte sich nicht heilen lassen. Vom Palastfenster schallt es: Der König ist tot! Mag es sein, dass Madame de Maintenon und enge Vertraute in Trauer versinken, so bedeutet sein Hinscheiden für die restliche Palastgesellschaft den Aufbruch in eine neue Ära, auf die es sich einzustellen gilt. Das höfische Zeremoniell fordert daher in den nächsten Tagen eine möglichst rasche und reibungslose Abfolge von klar festgelegten Handlungen und Vorgängen, an deren Ende der alte König seinem Stand gemäß zur ewigen Ruhe gebettet ist und zugleich ein neuer Herrscher den Thron bestiegen hat. Denn: die Dynastie darf nicht unterbrochen werden, möglichst schnell muss es heißen: Es lebe der König! So verbindet sich zeremonielle Trauer über einen dahingeschiedenen König und eine mit ihm vergangene Zeit mit den Freuden anlässlich der Einsetzung eines neuen Herrschers in der Erwartung einer neuen Zeit.

Das 10. Französische Orgelfest vermittelt dem Publikum einen Eindruck vom Zeremoniell der barocken Trauer mit höfischer und kirchlicher Trauermusik. Anschließend wird die Bühne zum Festsaal, gilt es doch, der Freude über den neuen Herrscher in Musik und Tanz gebührenden Ausdruck zu verleihen. Wie bereits schöne Tradition, wird das Konzert in der Pause auch diesmal durch das bekannte kleine französische Buffet von Orgelbauer und Konditor Pascal Gourrat aus Magny en Vexin und seinem Team der Orgelfreunde aus Santeuil vervollständigt werden.

 

Eintrittskarten für dieses kleine Barockfestival sind für 18,50 € (Schüler und Studenten 10 €) erhältlich im Pfarrhaus und in der Sparkasse Stapelmoor, im Organeum und in der Buchhandlung Klinkenborg in Weener. Infos und Reservierung bei der Ev. – ref. Kirchengemeinde Stapelmoor 04951/912056 und im Organeum Weener 04951/912203

Details

Datum:
21.08.2016
Zeit:
16:00
Eintritt:
18,50€

Veranstaltungsort

Stapelmoorer Kirche
Hauptstr. 65a
26826 Weener,
Google Karte anzeigen
Back To Top