×
Wähle jetzt deinen Channel aus: Radio Nordseewelle Livestream Radio Nordseewelle (Region Wilhelmshaven / Friesland)
skip to Main Content
04931 973000
info@radio-nordseewelle.de

 

Bei Fragen helfen auch wir euch gerne weiter, einfach auf der Nordseewelle-Hotline 04931 97 3000 anrufen – und wir stellen den Kontakt her!

Landkreis Aurich

  • Auf Juist werden Hilfsgüter (haltbare Lebensmittel, warme Kleidung, Schuhe, Decken, Hygieneartikel…) gesammelt. Die Spenden können vormittags am Schalter der Reederei Norden-Frisia abgegeben werden – die Pakete müssen unbedingt mit dem Vermerk „Hilfe für die Ukraine“ markiert sein. Mehr Infos bei Angelika Bracht über Facebook.
  • In der Gemeinde Ihlow werden Sachspenden für Geflüchtete angenommen – sie können im Rathaus abgegeben werden, Hendrik de Vries bringt sie an die polnisch-ukrainische Grenze. Infos auf Facebook.
  • Es werden Gastfamilien gesucht, die sich bereiterklären, für einen noch unbekannten Zeitraum ein Kind/einen Jugendlichen oder Geschwister bei sich aufzunehmen. Bewerbung mit Angabe der familiären Situation und Kontaktdaten per Mail an den Landkreis.
  • Silvia aus Aurich-Tannenhausen würde gern Geflüchtete aufnehmen. Sie lebt in einem Haus. Ich habe ein großes Gästezimmer mit einen Doppelbett und eine ausziehbare Couch. Ich wohne auf dem Land und Kinder hätten hier viel Spaß, mit Schafen, Hunden, Katzen und handzahme Hühner und Enten. Kontaktaufnahme per Mail
  • Familie Dirks aus Leezdorf sammelt Spenden: Hygieneartikel (WC-Papier, Damenbinden, Taschentücher, Zahnpasta, Zahnbürsten, Duschgel usw.), Babynahrung und Windeln, haltbare Lebensmittel, Kaffee/Tee, Nervennahrung/Süßigkeiten, FFP2-Masken, Einmalhandschuhe, Desinfektionsmittel, Verbandsmaterial, Isomatten, Decken, Schlafsäcke, Getränke, Kuscheltiere / kleine Reisespiele, Bekleidung, Tierfutter nass & trocken, Schreibmaterialen, Malbücher/Stifte. Sammelstelle: Leezdorfer Straße 72, 26529 Leezdorf (Mo. bis Fr. von 11 bis 18 Uhr), Kontaktaufnahme per Mail

Stadt Emden

  • Die Stadt bündelt alle privaten Hilfsangebote, dafür sollte eine Mail an emden-hilft@emden.de mit einer kurzen Beschreibung der angebotenen Unterstützung geschickt werden

Landkreis Friesland

  • Die Diakonie sammelt Kleiderspenden in Schortens (Brauerweg 2a) und Varel (Gewerbestraße 7)
  • Vania Tölle sammelt in Jever Sachspenden, aber auch Unterstützung für den Transport an die ukrainische Grenze. Kontakt: 01577 4523574 (WhatsApp)
  • Das Hilfsprojekt „Aleks-Hilfe Ukraine“ sammelt Sachspenden (Kleidung, Hygieneartikel, Decken) in der Pension Velber (Garmser Str. 6) im Wangerland, Kontakt: Aleksandra Blaziak, 01520 2435915 (WhatsApp)
  • Ludmilla Mülder hat in Schortens-Accum, Marschweg 13, eine Sammelstelle für Verbandsmaterial, Medikamente, Desinfektionsmittel, Thermokleidung und -unterwäsche, Decken/Schlafsäcke, festes Schuhwerk/Arbeitsschuhe, Taschenlampe, Regenkleidung und Einweggeschirr eingerichtet. Wer spenden möchte, kann täglich ab 14 Uhr vorbeikommen
  • Fenna Weller sammelt Geldspenden im Blumengeschäft auf Wangerooge. Damit sollen Hilfsgüter auf dem Festland gekauft und in die Ukraine gebracht werden. Ein Transport von Sachspenden von Wangerooge ans Festland ist nicht möglich.
  • Der Landkreis Friesland bündelt Angebote HIER online.

Landkreis Leer

  • Das Jugend- und Kulturzentrum Phönix e.V. in Moormerland sammelt Sachspenden – Infos HIER auf Facebook
  • Die private Gruppe organisiert Hilfstransporte in die Ukraine. Wer Geld- oder Sachspenden abgeben möchte, kann dies im Nordweg 27 in Leer tun. Weitere Infos telefonisch unter 0173 9332276 oder 0162 2697295.

Stadt Oldenburg

  • Initiative „Oldenburg hilft der Ukraine“ sammelt unter anderem Sachspenden und organisiert den Transport von ukrainischen Geflüchteten nach Oldenburg, mehr HIER und auf Facebook.
  • Die Stadt Oldenburg hat eine Übersicht für Spenden-Möglichkeiten HIER online gestellt.

Stadt Wilhelmshaven

  • Die Stadtverwaltung strukturiert gerade die Hilfsangebote, Privatpersonen können ihre Angebote per Mail an die Stadt einreichen: ukraine@wilhelmshaven.de

Landkreis Wittmund

  • Der Landkreis Wittmund ist auf der Suche nach Wohnungen für ukrainische Geflüchtete. Wer Wohnraum zur Verfügung stellen kann, meldet sich direkt in der Kreisverwaltung bei Frau Lamberti unter Telefon 04462 861324 oder per Mail
  • Verena Bruns und das Internatsgymnasium Esens sammeln Dinge, die nach Rückfrage in der Ukraine dringend benötigt werden (z.B. Taschenlampen, Batterien, Schlafsäcke, Medizin, Hygieneartikel, Babynahrung, Wasser, Mehl, Nudeln, Zahnbürsten, Thermoskannen, Babywindeln etc.). Eine Unterstützung in Form von Sachspenden, Fahrzeugen für den Transport, Benzinkosten für den Transport, finanzielle Unterstützung etc. wäre eine große Hilfe und Erleichterung. Die gesammelten Spenden werden nach Hannover zur Schienenbrücke der Deutschen Bahn gebracht. Kontakt zu Verena: 0162 3116472, Kontakt wochentags zum Internatsgymnasium: 04971 913114

Hier könnt ihr eure Hilfsaktion eintragen!

    Eure Aktion wird nach unserer Prüfung in die Liste eingetragen.

    Back To Top