×
Wähle jetzt deinen Channel aus: Ostfriesland Wilhelmshaven / Friesland
skip to Main Content
Die Corona-Pandemie trifft alle und jeden einzelnen von uns. Und das sorgt für viele unterschiedliche Herausforderungen bei den Menschen an der Küste. Hauke Mucha und André Albers sprechen mit ihnen: Was bewegt die Küste in dieser schweren Zeit?


Folge 01 – Michael Diers

Michael Diers ist Chef der Wilhelmshavener Touristik und Freizeit GmbH

Michael Diers ist Chef der Wilhelmshavener Touristik und Freizeit GmbH. Er ist also Dreh und Angelpunkt bei der Organisation von überregional anziehenden Festen wie dem Wochenende an der Jade oder dem Street Art Festival.
Wie geht eine städtische GmbH mit der Krise um und wie geht es nach Corona weiter? Warum hat Michael Diers das Virus vor einigen Wochen noch belächelt und sieht das alles heute ganz anders? Und wieso bereitet ihm der Wilhelmshavener Südstrand Kopfschmerzen? All das erfahrt ihr in Folge eins von unserem Corona-Podcast!

 


Folge 02 – Klaus-Peter Wolf

Der Norder Autor Klaus-Peter Wolf hat mit seinem Roman “Todesbrut” schon vor 10 Jahren ein ähnliches Szenario wie die Corona-Krise beschrieben.

Klaus-Peter Wolf ist Autor der “Ostfriesenkrimis” in denen er die Abenteuer der Kommissarin Ann Kathrin Klaasen erzählt. Vor 10 Jahren veröffentlichte er den Roman “Todesbrut“. In dem bricht ein tödliches Virus in Emden aus und sorgt dafür, dass Städte und Inseln abgeriegelt werden. Seine Beschreibungen lesen sich fast wie eine Vorhersage auf die Corona-Krise. Wie konnte er dieses Szenario im Vorfeld so genau beschreiben? Und was läuft gerade in unserem Gesundheitssystem schief? Diese Fragen beantwortet der Bestseller-Autor in der neusten Folge.


Folge 03 – Christian Köhrmann

Christian Köhrmann ist seit 2011 Trainer des Wilhelmshavener HV und hat schon einige Höhen und Tiefen durchgemacht

Seit 2011 trainiert Christian Köhrmann den Wilhelmshavener HV. Er schaffte den Wiederaufstieg in die zweite Bundesliga, musste aber auch einen Abstieg in Liga drei hinnehmen. In dieser Saison hat der Verein groß aufgefahren: Toptransfers aus der Bundesliga, Planungen für die zweite Liga, neue Sponsoren. Alle Zeichen standen auf “vorwärts“. Doch auch hier schlägt die Corona-Krise zu und hinterlässt ihre Spuren. Wird die Saison beendet und die harte Arbeit war umsonst? Oder steigt die Mannschaft trotzdem auf? Über all das sprechen wir in der neuen Folge.


Folge 04 – Irene Müller

Irene Müller ist Geschäftsführerin bei Mission Lebenshaus, die das Kinderhospiz Joshuas Engelreich in Wilhelmshaven und das Friedel Orth Hospiz in Jever betreiben.

Eigentlich soll es ein Ort der Ruhe und des Rückzugs sein: das Hospiz. Allerdings trifft die Corona-Krise diese Orte gerade besonders. Denn die Bewohner oder Gäste wie sie genannt werden, sind besonders schutzlos, da meist schwer krank. Wie gehen diese Einrichtungen also mit der aktuellen Situation um. Wie halten sich diese Einrichtungen, die vor allem von Spenden leben, über Wasser in dieser Zeit, wo das Spendenvolumen zurückgeht, weil immer mehr Menschen in Kurzarbeit gehen? All diese Fragen klären wir mit Irene Müller in der aktuellen Folge.


Folge 05 – Tim Kruithoff

Tim Kruithoff ist seit November 2019 Oberbürgermeister der Stadt Emden. Foto: wikimedia \Condensare

Die Corona-Krise fordert die Politik nicht nur auf der großen Bühne im Bundestag. Vor allem in den Landkreisen und Städten ist Management jetzt das A und O. Hier gibt es nämlich auch im kleinen Probleme die es zu lösen gilt. Und auch das will mit Besonnenheit aber auch einer gewissen Linie gehandhabt werden. Und deshalb sprechen wir mit Emdens Oberbürgermeister Tim Kruithoff über die letzten Woche, wie er die Tage in der Corona-Krise erlebt und wie er auf die Entscheidungen aus Hannover in den letzten Wochen schaut.

Back To Top