×
Wähle jetzt deinen Channel aus: Radio Nordseewelle Livestream Radio Nordseewelle - Wilhelmshaven / Friesland Radio Nordseewelle - only80s
skip to Main Content
04931 973000
info@radio-nordseewelle.de

29.07.2021

Inzidenz in Emden bei 0

Die Stadt Emden meldet heute einen Inzidenzwert von 0. Am Montag hatte die Inzidenz noch bei 16 gelegen. Die raschen Unterschiede bei der Inzidenz liegen in der Größe der kreisfreien Stadt mit nur knapp 50.000 Einwohnerinnen und Einwohnern begründet. Auch die meisten anderen Kommunen an der Küste melden ein recht entspanntes Infektionsgeschehen. Bis auf den Landkreis Wittmund liegen alle mit ihrer Inzidenz unter 5. Für Wittmund meldet das Robert-Koch-Institut heute einen Wert von 16.  

Kreis Aurich für strengere Kontrollen bei Einreise

Der Landkreis Aurich befürwortet strengere Einreisekontrollen an der Grenze. Wie ein Kreis-Sprecher auf ON-Anfrage mutmaßt, könnten sich bei stichprobenartigen Kontrollen an den Grenzen mehr Reiserückkehrende beim Gesundheitsamt melden. Sollte die Testpflicht für die Rückkehr aus egal welchem Land gelten, sind solche Kontrollen angedacht. Es ist möglich, dass diese Regelung schon ab kommender Woche gilt. Vollständig Geimpfte und Genesene wären davon ausgenommen.

Kliniken in Friesland und Wilhelmshaven sollen enger zusammenarbeiten

Die Kliniken in Friesland und Wilhelmshaven sollen in Zukunft enger zusammenarbeiten. Das haben Frieslands Landrat Sven Ambrosy und Wilhelmshavens Oberbürgermeister Carsten Feist gestern bei einem Pressegespräch angekündigt. Noch ist nicht konkret, wie so eine Zusammenarbeit aussehen könnte, auf jeden Fall soll für die gesamte Region ein besseres medizinisches Versorgungskonzept erstellt werden. Das hatten sich in der Vergangenheit schon die Chefärzte in den Friesland-Kliniken in Varel und Sanderbusch und im Klinikum in Wilhelmshaven gewünscht. Generell wollen der Landkreis Friesland und Wilhelmshaven in Zukunft viele Herausforderungen gemeinsam angehen, wie Feist und Ambrosy betonten. Nach der Corona-Krise müsse die Region einen Neustart hinlegen, so Ambrosy.

Back To Top