×
Wähle jetzt deinen Channel aus: Radio Nordseewelle Livestream Radio Nordseewelle - Wilhelmshaven / Friesland Radio Nordseewelle - only80s
skip to Main Content
04931 973000
info@radio-nordseewelle.de

25.05.2021

Kein Click & Collect mehr in Emden

In Emden ist ab morgen kein Terminshopping mehr möglich. Weil die Stadt drei Werktage in Folge die Inzidenz von 150 überschritten hat muss die Stadt jetzt die Regelungen der Notbremse verschärfen. Der Einzelhandel muss dort also erstmal wieder schließen. Die dürfen frühestens Mitte nächster Woche wieder öffnen. Vorraussetzung ist, dass die Inzidenz fünf Werktage lang unter 150 bleibt.

Gute Buchungslage zu Pfingsten

Die Hotels und Restaurants an der Küste waren über Pfingsten gut besucht. Trotz des schlechten Wetters sind viele Gäste schon am Freitag angereist, vor allem aus Nordrhein-Westfalen. Auch am Samstag war der Andrang noch groß. Die Zahl der Gäste sei allerdings nicht annähernd mit denen an normalen Feiertagen zu vergleichen, so eine Sprecherin der Insel Norderney. Durch den Reiseverkehr kam es vor allem Freitag und Gestern zu längeren Staus auf den Autobahnen und Bundesstraßen.

Testpflicht fällt weg

Ab heute fällt in Niedersachsen die Testpflicht im Einzelhandel in Kommunen mit Inzidenz unter 50 weg. Damit die Regel in Kraft tritt, muss der Wert fünf Werktage in Folge unter 50 bleiben. Damit gilt die Testpflicht aktuell z.B. immer noch im Kreis Leer, obwohl die Kommune heute eine Inzidenz unter 50 hat. Ab morgen starten dann auch die Schüler wieder in den Präsenzunterricht, wenn in der entsprechenden Region die Inzidenz fünf Werktage lang unter 50 lag – das ist dann z.B. im Kreis Friesland der Fall.

Fallzahlen vom Wochenende

Die Corona-Lage an der Küste ist am Wochenende größtenteils entspannt geblieben. Nur in Emden steigen die Zahlen weiter an. Das RKI meldet gestern einen Wert von 192 – das ist der höchste Wert, den die Stadt jemals hatte. Allerdings gibt es wohl einen Meldefehler. Nach Angaben der Stadt rechnet das RKI fünf Fälle mehr in die Statistik, als es eigentlich gerade gibt. Grund sei wohl die Meldekette. Die Stadt meldet die Fälle erst an das Land, dass übermittelt weiter ans RKI. Bleibt der Wert heute über 165, müssten die Schulen in der Stadt morgen komplett ins Homeschooling gehen.  

Back To Top