×
Wähle jetzt deinen Channel aus: Radio Nordseewelle Livestream Radio Nordseewelle (Region Wilhelmshaven / Friesland)
skip to Main Content
04931 973000
info@radio-nordseewelle.de

23.02.2022

Land stellt neue Verordnung vor

Die niedersächsische Landesregierung hat die neue Corona-Verordnung vorgestellt. Demnach entfallen ab morgen die Kontaktbeschränkungen für Geimpfte und Genesene. Wenn an einem Treffen eine Ungeimpfte Person teilnimmt greifen allerdings wieder Kontaktbeschränkungen. In der Gastronomie gilt ab morgen die 2G-Regel. Geimpfte und Genesene brauchen also keine tagesaktuellen, negativen Test mehr. Außerdem sind wieder größere Veranstaltungen erlaubt, für den Besuch beim Friseur oder im Nagelstudio fällt die 3G-Regel weg. Ein nächster Lockerungsschritt soll in zwei Wochen umgesetzt werden.

Weil fordert Gesetzesgrundlage für Corona-Maßnahmen über den 20. März hinaus

Niedersachsens Ministerpräsident fordert eine klare Gesetzesgrundlage für Corona-Maßnahmen über den 20. März hinaus. Bei seiner Rede im Landtag sagte er, dass eine abschließende Entscheidung von Bundestag und Bundesrat erst für den 18. März angesetzt wäre – das sei ein sehr ambitionierter Zeitplan.

Wenn nichts geschieht, dann sind die Länder in etwas weniger als einem Monat außerstande, auf neue Infektionsfelder und Ausbrüche zu reagieren. Das gilt selbst für die eigentlich politisch komplett unstreitige Maskenpflicht. Wenn ich es so sagen darf: wir hätten dann noch nicht mal mehr einen Feuerlöscher. Und ich will ohne Umschweife sagen, dass ich eine solche Konsequenz leider wirklich für unvertretbar hielte!

Stephan Weil, Niedersächsischer Ministerpräsident

Heute soll im Laufe des Tages die neue Corona-Verordnung vom Land abgesegnet werden, die dann ab morgen gilt. Vorgesehen sind unter anderem Lockerungen der Kontaktbeschränkungen für Geimpfte und Genesene. Eine weitere ab Anfang kommenden Monats würde am 19. März auslaufen.

Trend geht zum Wintercampen

Immer mehr Leute kommen auch im Winter an die Nordseeküste – das ergibt eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur bei verschiedenen Tourismusverbänden. Gerade die Corona-Pandemie habe den Trend gestärkt, weil viele den Urlaub im eigenen Land für sich entdeckt hätten, so ein Sprecher der Tourismusagentur Die Nordsee. Zur kalten Jahreszeit seien auch immer mehr Camper unterwegs, das sei aber auch schon vor Corona so gewesen. Im Februar 2020 wurden nach Angaben vom Bundesverband der Campingwirtschaft 50 Prozent mehr Camping-Übernachtungen gemeldet als zehn Jahre vorher.

Novavax kommt Freitag an: Bisher 7.800 Anmeldungen 

Am Freitag soll die erste Lieferung mit den Corona-Impfstoff des Herstellers „Novavax“ in Niedersachsen ankommen. Wie Krisenstabsleiter Heiger Scholz sagte, sei die Nachfrage nach dem neuen Impfstoff bisher aber überschaubar. Im Landkreis Aurich sind bisher etwas mehr als 200 Menschen auf der Warteliste für Novavax. Der Impfstoff wird mit einem anderen Verfahren als die bisherigen Wirkstoffe hergestellt. Deshalb erhofft sich die Landesregierung damit bisher ungeimpfte überzeugen zu können.

Heute Beratungen über neue Corona-Verordnung

Die niedersächsische Landesregierung will heute abschließend über die neue Corona-Verordnung beraten. Bei einer Landtagssitzung ab 10 soll sich nochmal über das genau Vorgehen abgestimmt werden. Die neue Verordnung soll heute kommen und dann ab morgen gelten – in einem ersten Schritt sollen die Kontaktbeschränkungen für Geimpfte und Genesene gelockert werden. Auch über die weiteren Schritte im kommenden Monat wird heute diskutiert.

Back To Top