×
Wähle jetzt deinen Channel aus: Radio Nordseewelle Livestream Radio Nordseewelle - Wilhelmshaven / Friesland Radio Nordseewelle - only80s
skip to Main Content
04931 973000
info@radio-nordseewelle.de

16.07.2021

Nach Infektion in Disco: Landkreis Aurich sucht Kontaktpersonen

Am vergangenen Samstag war eine mit Corona infizierte Person in der Diskothek Galaxy in Georgsheil. Deswegen sucht der Landkreis Aurich derzeit nach möglichen Kontaktpersonen – der Mann soll sich im Zeitraum zwischen 23 und 4 Uhr in der Disco aufgehalten haben. Alle Besucher, die in der Zeit ebenfalls da waren, sollen in nächster Zeit auf mögliche Symptome achten, heißt es in einer Pressemitteilung vom Kreis Aurich. Theoretisch gibt es 1100 mögliche Kontaktpersonen. Nach zwei positiven Schnelltests war der Infizierte am Samstag in einer Teststation in Norddeich negativ getestet worden – ein PCR-Test am Montag hat aber eine Infektion nachgewiesen. Ob er sich mit der Delta-Variante des Virus angesteckt hat, ist noch offen.

Veranstaltungen mit mehr als 5000 Teilnehmenden in Niedersachsen möglich

Ab heute sind in Niedersachsen wieder Großveranstaltungen mit mehr als 5000 teilnehmenden Personen erlaubt. Das steht in der neuen Corona-Verordnung. Die sieht eine Obergrenze von 25.000 Teilnehmenden vor. Voraussetzung ist eine Inzidenz unter 35 und dass bei den Veranstaltungen Abstand gehalten wird. Die neue Verordnung gilt bis September. Nach der dürfen ab heute auch Marktleute auf den Wochenmärkten ihre Maske abnehmen.

Delta-Variante im Landkreis Wittmund angekommen

Die Delta-Variante des Corona-Virus ist nun auch im Landkreis Wittmund angekommen. Wie die Kreisverwaltung mitteilt, handelt es sich dabei um einen Reiserückkehrer. Momentan ist es der einzige Corona-Fall im Kreis Wittmund. An der Küste wurde die Mutation zuletzt auch schon in den Landkreisen Aurich und Friesland nachgewiesen.

2000 Impfdosen in Ostfriesland weggeschmissen

In den Impfzentren in Ostfriesland wurden seit Januar knapp 2000 Impfdosen weggeschmissen. Die meisten waren es in den Landkreisen Leer und Wittmund. Oft mussten die Dosen weg geschmissen werden, weil Partikel im Impfstoff waren oder weil die Kühlkette unterbrochen wurde. Das sei einmal im Landkreis Wittmund das Problem gewesen, weshalb 880 Dosen AstraZeneca weg geschüttet werden mussten, so ein Sprecher des Landkreises.

Kinderimpfaktion im Landkreis Friesland: alle Termine weg

Für die Sonderimpfaktion für Kinder über 12 Jahre im Landkreis Friesland sind mittlerweile alle Termine vergeben. Das schreibt die Kreisverwaltung in einer Pressemitteilung. Am Sonntag sollen im Rahmen von einem Projekt vom Land Niedersachsen 150 Kinder gegen Corona geimpft werden. Für das Wochenende darauf können aber weiterhin Termine für Kinder gemacht werden, schreibt der Landkreis.

Luftfilter für drei Grundschulen in Jever

In der Stadt Jever sollen alle drei Grundschulen Luftfilter bekommen. Das hat der Stadtrat gestern beschlossen. Insgesamt 560 000 Euro sollen dafür investiert, 80 Prozent übernimmt das Land. In den Kindergärten in Jever soll erst noch ermittelt werden, wie viel Bedarf da ist. Der Landkreis Friesland hatte schon vorher angekündigt, die Luftfilter so schnell es geht in den Einrichtungen einbauen zu wollen.  

Back To Top