×
Wähle jetzt deinen Channel aus: Radio Nordseewelle Livestream Radio Nordseewelle - Wilhelmshaven / Friesland Radio Nordseewelle - only80s
skip to Main Content
04931 973000
info@radio-nordseewelle.de

14.05.2021

Neue Urlaubs-Regeln

Ab heute gelten neue Corona-Regeln für Urlaubsrückkehrer. Vollständige geimpfte oder Genesen müssen bei Einreise nicht mehr in Quarantäne, es sei denn sie kommen aus einem Gebiet mit neuen Virusvarianten. Auch wer nicht geimpft ist kann die Quarantäne mit der Vorlage von einem negativen Test umgehen. Damit soll der Reiseverkehr im Sommer ein wenig normalisiert werden. Viele Experten, wie der Virologe Christian Drosten oder SPD Gesundheitsexperte Karl Lauterbach, hatten zuletzt gute Prognosen für die Entwicklung im Sommer abgegeben.

Lieferengpass zwingt fast alle Kommunen zu langen Wartezeiten beim Impfen

Die Kommunen an der Küste kritisieren das Land für die angekündigten Lieferengpässe beim Impfstoff. Frieslands Landrat Sven Ambrosy will vor allem, dass das Land bei Impfungen für über 60 jährige nachbessert. Durch die Öffnung von neuen Priorisierungsgruppe würden sich die Menschen Hoffnung machen. Auch Wittmunds Landrat Holger Heymann äußert scharfe Kritik. Er hat sich in einem Brief an Gesundheitsministerin Behrens gewandt. In den kommenden Wochen kriegen die Impfzentren kaum Dosen für Erstimpfungen. Das Land begründet das damit, dass nur unregelmäßig Nachschub vom Bund kommt.

Arbeitsagentur warnt vor Anstieg der  Langzeitarbeitslosigkeit

Die Langzeitarbeitslosigkeit an der Küste könnte durch Corona stark steigen. Das befürchtet die Arbeitsagentur Leer-Emden. Langzeitarbeitslos ist man, wenn man mehr als ein Jahr ohne Job ist – seit Beginn der Pandemie sind etwa 900 Personen dazugekommen. Jetzt sind auch Berufsgruppen betroffen, die damit sonst weniger zu tun haben – Selbstständige oder geringfügig Beschäftigte.  Das Arbeitsagentur befürchtet, dass selbst wenn es nach Corona wieder bergauf geht nicht alle wieder in einen Job zurückfinden werden.

Etwa jeder Dritte in Ostfriesland geimpft

In Ostfriesland ist knapp jeder Dritte mindestens einmal gegen Corona geimpft. Teilweise liegt die Küste aber knapp hinterm Landesdurchschnitt. Niedersachsenweit haben knapp 35 Prozent die erste Spritze bekommen. Die Zahl der Zweitimpfungen ist noch deutlich geringer. In den kommenden Wochen wird das Tempo bei den Impfungen aber wohl gedrosselt. Es gibt kaum Impfstoff für Erstimpfungen, weil fast die gesamten Liefermengen für Zweitimpfungen gebraucht werden.

Back To Top