×
Wähle jetzt deinen Channel aus: Radio Nordseewelle Livestream Radio Nordseewelle - Wilhelmshaven / Friesland Weihnachtsradio
skip to Main Content
04931 973000
info@radio-nordseewelle.de

04.11.2021

Weiterer Corona-Todesfall im Kreis Leer

Im Landkreis Leer ist eine weitere Person im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben. Es handelt sich dabei um einen 82-jährigen Mann, teilt die Verwaltung mit. Insgesamt ist das der 66. Corona-Todesfall im Kreis Leer.

Generalstaatsanwaltschaft zur Nutzung falscher Impfpässe

Wer in einer Apotheke einen gefälschten Impfnachweis vorlegt, um ein digitales Zertifikat zu bekommen, macht sich strafbar. Das teilt jetzt die niedersächsische Generalstaatsanwaltschaft in Oldenburg mit. Man müsse auch künftig mit Ermittlungen rechnen. Die Landesregierung pocht darauf, eine Gesetzeslücke im Zusammenhang mit gefälschten Impfpässen zu schließen. Man fordere den Bund auf, das Infektionsschutzgesetz so zu überarbeiten, dass das Vorlegen gefälschter Impfdokumente auch strafrechtlich verfolgt werden kann.

Weihnachtsmarkt Aurich ohne Einlasskontrollen

Der Auricher Weihnachtszauber wird in diesem Jahr fast ohne Einschränkungen stattfinden – das teilt der Kaufmännische Verein mit. Der Landkreis Aurich hat das entwickelte Hygienekonzept jetzt genehmigt. Auf dem Marktplatz werde demnach die 3G-Regel gelten, Einlasskontrollen soll es dafür aber nicht geben. Stattdessen werden an Geimpfte, Genesene und negativ Getestete farbige Armbänder verteilt, die an Glühweinbuden vorgezeigt werden müssen. Auch die Weihnachtsmärkte in Oldenburg und Wilhelmshaven sollen mit einer 3G-Kontrolle durch Armbänder stattfinden.

Verzögerung bei der Kontaktverfolgung im Landkreis Leer

Im Landkreis Leer kommt es aktuell zu Verzögerungen bei der Kontaktverfolgung von Corona-Infizierten. Darauf weist das Gesundheitsamt jetzt hin. Es könne einige Zeit dauern, bis alle Kontaktpersonen informiert sind. Grund sei der rasante Anstieg der Infektionen. Weil das aktuelle Leben im Moment kaum beschränkt sei hätten die Infizierten deutlich mehr Kontakte, als das noch im Frühjahr der Fall war, so die Leiterin vom Gesundheitsamt. Der Landkreis Leer hat die höchste Inzidenz in der Region, der Wert liegt heute bei 136.

Behrens kritisiert Lieferzeiten für Impfstoff

Niedersachsens Gesundheitsministerin Daniela Behrens kritisiert im Vorfeld der heute startenden Gesundheitsministerkonferenz die langen Lieferzeiten für Impfstoffe. Aktuell muss der Impfstoff 14-Tage im Voraus bestellt werden. Ein Zustand den man nicht hinnehmen könne, so Behrens. Gesundheitsminister Jens Spahn müsse dafür sorgen, dass schnellere und pragmatischere Lösungen gefunden werden. Die Gesundheitsminister von Bund und Ländern kommen heute zusammen um über die Entwicklung und das weitere Vorgehen in der Pandemie zu beraten.

OHV Aurich bald mit 2G

Der OHV Aurich setzt künftig auf die 2G-Regel. Ab dem nächsten Heimspiel in der Sparkassen-Arena am 13. November gegen den WHV werden nur noch Fans zugelassen, die geimpft oder genesen sind. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sind davon ausgenommen. Bisher hatte der Verein auf 3G gesetzt. Angesichts der steigenden Infektionszahlen wolle man aber auf Sicherheit setzen, damit das Ansteckungsrisiko für alle in der Arena gering bleibe, heißt es vom Verein.

Back To Top