×
Wähle jetzt deinen Channel aus: Radio Nordseewelle Livestream Radio Nordseewelle - Wilhelmshaven / Friesland Radio Nordseewelle - only80s
skip to Main Content
04931 973000
info@radio-nordseewelle.de

04.06.2021

Maskenpflicht für Leeraner Innenstadt aufgehoben

Ab morgen gibt es in der Leeraner Innenstadt keine Maskenpflicht mehr. Grund ist die anhaltend niedrige Inzidenz im Landkreis, wie die Stadtverwaltung mitteilt. Momentan liegt in Leer die bei 15,8. Die Maske muss aber weiterhin dort getragen werden, wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. Auch auf Wochenmärkten bleibt die Maskenpflicht bestehen.

Stephan Weil besucht Klinikum in Leer

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil besucht am kommenden Montag das Klinikum in Leer. Anlass ist der 150. Jubiläumstag vom Krankenhaus. Gemeinsam mit Leers Landrat Matthias Groote ist ein Rundgang in der Klinik geplant, dabei will Weil auch mit Mitarbeitenden sprechen, die Corona-Patienten behandeln.

Mehr Touristen am Wochenende erwartet

Die Urlaubsorte an der Küste rechnen an diesem Wochenende mit mehr Urlaubsgästen als noch zu Pfingsten. Die Insel Borkum würde sich allmählich füllen, wie ein Sprecher vom Nordseeheilbad angibt. Traditionell würden am verlängerten Fronleichnam-Wochenende in Nordrhein-Westfalen auch mehr Touristen an die niedersächsische Küste kommen. In den meisten Kommunen ist es nach der niedersächsischen Verordnung wieder erlaubt, dass 100 Prozent der Betten belegt werden – an Pfingsten waren nur bis zu 60 Prozent erlaubt. Trotzdem sei es ein Problem, dass Fach- und Saisonarbeitskräfte fehlen, so eine Sprecherin von der Industrie- und Handelskammer Ostfriesland/Papenburg.

Inzidenz in Emden wieder unter 100

Der Inzidenzwert in Emden ist heute wieder unter die kritische 100er-Marke gesunken. Das Robert-Koch-Institut vermerkt aktuell einen Wert von 92. Damit die Regelungen der Bundesnotbremse aufgehoben werden, braucht es in Emden aber noch ein Stück – dafür müsste der Wert fünf Werktage in Folge unter 100 liegen. Alle anderen Kommunen an der Küste bleiben heute weiter unter dem 35er-Wert. Bleibt die Inzidenz in Wilhelmshaven am kommenden Montag und Dienstag noch weiter darunter, könnten die Regelungen in der Jadestadt wieder gelockert werden.

Diskussion um Stellenabbau: Meyer Werft will unabhängige Einigungsstelle einrichten 

Die Leitung der Papenburger Meyer Werft will in der Diskussion um einen Stellenabbau jetzt eine unabhängige Einigungsstelle einrichten. So könnten im Endeffekt 600 oder sogar über 1000 Jobs gestrichen werden. Der Vorsitzende der Einigungsstelle solle über die Zukunft des Sozialplans im Unternehmen entscheiden, dabei stehe auch noch das Angebot zum Zukunftspaket von den Werft-Verantwortlichen. Auf einen Stellenabbau wollen die IG Metall und der Betriebsrat eigentlich verzichten. Deswegen hatte die Werft-Leitung die Gespräche schon für gescheitert erklärt, jetzt soll die Einigungsstelle eine Lösung finden. Weil es zu wenig Aufträge gibt, muss die Werft knapp 1,2 Milliarden Euro einsparen.

Impfungen in VW-Werk in Emden ab nächster Woche

Ab Mitte kommender Woche will das Volkswagen-Werk in Emden allen Mitarbeitern ermöglichen, einen Termin für die Impfung beim Betriebsarzt zu machen. Wie eine Werkssprecherin angibt, sollen alle Beschäftigten einen Brief mit einer Nummer bekommen, mit der können sie sich auf einen Termin bewerben, wenn genug Impfstoff da ist. Erstmal sollen dann Mitarbeitende an der Reihe sein, die in der direkten Produktion arbeiten. Nach dem Start in der nächsten Woche sei es das Ziel, alle Impfwilligen innerhalb von einem Monat zu impfen.

Back To Top