×
Wähle jetzt deinen Channel aus: Ostfriesland Wilhelmshaven / Friesland
skip to Main Content

 

Jeden Tag eine Geschichte von der Küste 

Im Dezember nehmen wir euch mit auf eine Zeitreise von der Krummhörn bis nach Wilhelmshaven, von Borkum bis nach Varel. Was hat die Küste vor 20 Jahren beschäftigt? Gab es damals schon Diskussionen darüber, ob Geschäfte am 24. Dezember geöffnet sein sollten? Diese und viele weitere Fragen wollen wir in unserem Nordseewelle Küsten-Adventskalender klären. Jeden Morgen öffnen Thilo und Julia ein neues Türchen in der Nordseewelle Morning Show.

 

Türchen 01 – Asterix und Obelix op Platt

Am ersten Dezember 1999 melden die Zeitungen eine Sensation – eine Buchhandlung in Jever bietet bald die Bestellung von Büchern per Internet an. Wie passend, dass an diesem Tag zum ersten Mal eine Geschichte von Asterix und Obelix auf Plattdeutsch erscheint “Asterix sien Söhn”.
Jetzt nachhören:

 

 

 

Türchen 02 – Der Terminator für die schmale Mark 

Am zweiten Dezember 1999 gehen viele Wilhelmshavener mit viereckigen Augen nach Hause. Das neue, moderne Kino eröffnet. Der erste Film auf der Leinwand – “End of Days – Nacht ohne Morgen” mit Arnold Schwarzenegger. Kein besonders spannender Film aber immerhin – die Tickets kosten nur 4,50 DM.

 

 

Türchen 03 – Der Millenium-Bug

Der dritte Dezember 1999 steht ganz im Zeichen des zu Ende gehenden Jahrtausends. Das macht vielen nämlich ein wenig Sorge. Dadurch, dass sich die Jahreszahl von 99 auf 00 ändert, gibt es die Angst, dass die Computer zur Jahresumstellung verrückt spielen. Der sogenannte „Millenium Bug“.

Türchen 04 – Der Pilsumer Leuchtturm 

Der vierte Dezember 1999 ist quasi Otto-Tag. Denn der Pilsumer Leuchtturm bekommt einen neuen Anstrich, damit er ab dem kommenden Jahr für Besucher geöffnet werden kann.

Türchen 05 – Die etwas andere Schifffahrt 

Der fünfte Dezember 1999 ist für viele Borkum-Urlauber mit einer unangenehmen Rückreise ans Festland verbunden. Eine Windböe trifft die Fähre so stark von der Seite, dass sie im Hafenbecken stecken bleibt und erst Stunden später freigeschleppt werden kann,

Türchen 06 – Der Nikolaus

Der sechste Dezember 1999 steht natürlich auch ganz unter dem Zeichen des Nikolaus. Allerdings hat der für einige Kinder bei uns an der Küste einen bitteren Beigeschmack.

Türchen 07 – Die Weltausstellung

Am siebten Dezember 1999 laufen in Wilhelmshaven die Planungen auf Hochtouren. Die Stadt macht sich bereit dafür, ein Teil der Expo 2000 zu werden. „Die Expo am Meer“ soll über 1,6 Millionen Besucher in die Jadestadt locken.

Türchen 08 – Die Otto-Uhr

Am achten Dezember 1999 steht in Ostfriesland mal wieder der Pilsumer Leuchtturm im Rampenlicht. Den tragen mittlerweile über 800 Ostfriesen am Handgelenk denn die Tourismus GmbH der Krummhörn verkauft Uhren, auf denen der Leuchtturm und seine bunten Kringel abgebildet sind

Türchen 09 – Der ganz normale Wahnsinn 

Der neunte Dezember 1999 ist ein ganz normaler Tag an der Küste mit ganz normalen Problemen des Alltags

Türchen 10 – Gemeinsam statt gegeneinander

Der zehnte Dezember 1999 ist ein toller Tag für Fußballfans denn Tickets für die Nationalmannschaft gibt es ab jetzt exklusiv in: Wilhelmshaven.

Türchen 11- Alles auf die Schiene

Der elfte Dezember 1999 bedeutet viele Änderung für Bahnfahrende an der Küste. Denn ab Januar 2020 übernimmt ein neuer Betreiber die Strecke zwischen Wilhelmshaven, Esens und Oldenburg.

Türchen 12- Der Grinch

Der zwölfte Dezember 1999 ist so eine Art Weihnachtsfilm in der Stadt Jever. Allerdings eher der Grinch als drei Haselnüsse für Aschenbrödel.

Türchen 13- Der Fisch stinkt vom Kopf

Der 13. Dezember 1999 ist für die Menschen in Varel nicht mit dem Geruch von Mandeln, Zimt und Tannengrün verbunden sondern … dem Gestank von verdorbenem Fisch.

Türchen 14 – Den Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen

Am 14. Dezember 1999 lichtet sich endlich der Schilderwald im Landkreis Aurich. Die Polizei baut über 500 unnötige Verkehrsschilder ab und lässt die Autofahrer im Landkreis aufatmen.

Türchen 15 – Home Sweet Home 

Am 15. Dezember 1999 gibt’s für zahlreiche Familien in Wilhelmshaven ein vorzeitiges Weihnachtsglück. Nach fast vier Monaten auf See kehrt die Fregatte Augsburg zurück aus einem NATO-Einsatz im Mittelmeer.

 

Türchen 16 – Mutterliebe 

Der 16 Dezember 1999 schreibt eine wirklich schöne Geschichte von der Küste. Elfriede Köster aus Marx bekommt das Verdienstkreuz am Bande verliehen. Und zwar für ihre aufopferungsvolle Liebe und Pflege für ihren 32 jährigen Sohn – der leidet nämlich an einer Muskelschwäche und muss künstliche beatmet werden.

Türchen 17 – Mutterliebe 

Der 17. Dezember 1999 zeigt sich, dass die Probleme von heute auch die Probleme von damals sind. Denn die Bauern an der Küste schlagen Alarm. Die Gewinne sind um bis zu 40 Prozent eingebrochen.

Back To Top